Sommerfest zum 100. Geburtstag

Hundeverein für Freizeit und Sport VPS Frankfurt/M.-Schwanheim 1922 e.V.

Sommerfest zum 100. Geburtstag

 

Letzten Samstag (09.07.2022)  feierte der Hundeverein Schwanheim den 100. Geburtstag im Rahmen eines Sommerfestes. Winfried Ripper begrüßte im Namen des Vorstands unter den zahlreichen Besuchern die Ehrenmitglieder Rainer Lemke und Wolfgang Sorger bei bestem Sommerwetter auf dem Anlass entsprechend dekorierten Übungsgelände des Vereins.

 

Der Hundesport unterliegt seit Jahren einem starken Wandel, da die Stellung des Hundes sich bekanntlich in den letzten Jahrzehnten sehr verändert hat. Ein Hund ist heute quasi ein „Familienmitglied“ und damit ist eine signifikante Veränderung des Sportangebots zwangsläufig. Der Hundeverein Schwanheim hat diesem Trend Rechnung getragen, Kernkompetenzen definiert und über das Angebot der Basisausbildung von Hund und Mensch hinaus dem Verein ein neues Gesicht gegeben. Alleine in den letzten 12 Monaten arbeiteten über 40 interessierte Hundehalter und die Fellnasen mit Freude und Begeisterung an der Mensch-Hund-Beziehung im Rahmen des Welpen-, Junghunde- & Einsteiger-Trainings. Diese erfolgreiche Orientierung wurde Anfang des Jahres auch mit der Modifizierung des Vereinsnamens dokumentiert.

 

Das Festprogramm zeigte die Vielschichtigkeit der Möglichkeiten, die Vierbeiner sinnvoll und artgerecht zu beschäftigen. Bei der Gruppenarbeit wurde deutlich, dass in diesem Hundeverein alle Hunderassen – vom Kleinspitz bis zum Malinois – willkommen sind. Durch das Programm führte Martina Pfeiffer, die Moderation der Vorführungen übernahm „Steppes“ Wolfgang Sorger, der auch für die Livemusik während des Festes sorgte. Der Applaus war den Hundeführern und den Vierbeinern sicher. Der Vereinsvorstand zeigte sich nach Abschluss des Festes zufrieden mit dem Interesse der Besucher an der Arbeit des Vereins und sieht dies auch als Bestätigung für das erfolgreiche Wirken.

Für den Herbst plant der Hundeverein Schwanheim erneut seine Hunderallye, zu der interessierte Hundehalter mit ihren Vierbeinern bereits heute herzlich eingeladen sind. Details hierzu folgen in Kürze. Mehr über die Arbeit des Hundevereins ist über die Webseite www.vps-schwanheim.de zu erfahren; alternativ bietet sich der unverbindliche Besuch während der Trainingszeiten (Mittwochs ab 17.00 Uhr – Samstags ab 13.00 Uhr) an.

 

 

 

Winfried Ripper

Hundeverein für Freizeit und Sport VPS Frankfurt/M.-Schwanheim 1922 e.V.

Frohe Weihnachten und einen guten Start in 2022

Der Hundeverein für Sport und Spaß VPS Schwanheim 1922 e.V. („Hundeverein  VPS Schwanheim) wünscht allen ein frohes

und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neues Jahr.


Der Hundeplatz macht vom 12. Dezember 2021 bis 4. Februar 2022 Winterpause.

 

Winterzauber am 11. Dezember 2021 fällt aus!

Liebe Mitglieder des Vereins,
liebe Freundinnen und Freunde,

wir haben uns auf den Jahresabschluss 2021 mit Euch gemeinsam gefreut und mit Euphorie auf die Veranstaltung hingearbeitet. Es wurden für die Fellnasen Plätzchen gebacken und auch ein Schneemann hatte zugesagt! Aber die Covid-Pandemie macht uns erneut einen Strich durch die Rechnung.

Mit dem – aus heutiger Sicht – erforderlichen Hygienekonzept und den Abstandsregeln für unsere Veranstaltung schaffen wir nicht die gewünschte Atmosphäre für den „Winterzauber“, und wer weiß, welche Einschränkungen möglicherweise kurzfristig noch Platz greifen.

Aber auch angesichts der Pandemiesituation in Frankfurt/Main möchten wir Infektionsmöglichkeiten nicht noch den Weg bereiten. Der für den 11. Dezember 2021 geplante Winterzauber fällt daher aus.

Wir bitten um Euer Verständnis und wünschen Euch und Euren Lieben eine schöne Adventszeit, eine frohes Fest und für das Neue Jahr 2022 gute Gesundheit, Lebensfreude und jede Menge Glücksmomente.

Euer Vorstand

P.S.: Winterpause: 12. Dezember 2021 bis 4. Februar 2022; das Übungsgelände und das Vereinsheim bleibt in der Zeit geschlossen. Wir freuen uns auf das Wiedersehen und planen, den jetzt ausgefallenen „Winterzauber“ im Februar 2022 nachzuholen. Wir werden rechtzeitig informieren.

Winterpause – Winterzauber -Ausblick auf 2022

Liebe Hundeführerinnen/-führer, liebe Freunde des Vereins,

der Advent 2021 beginnt in wenigen Wochen. Wir haben für die Zeit vom 12. Dezember 2021 bis 4. Februar 2022 Winterpause, die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs erfolgt am Samstag, den 5. Februar 2022. Damit finden wir auch die Zeit für anstehende Arbeiten und die Übungsplatzpflege. Wir bitten um Euer Verständnis.

In 2022 feiert unser Verein sein 100-jähriges Bestehen und die Planung für eine Vielzahl von Events ist angelaufen. Im Fokus stehen die 3. Schwanheimer Hunderally, das traditionelle Sommerfest mit entsprechendem Rahmenprogramm, erstmals ein Hunderennen sowie Frühjahrs- und Herbstprüfungen im Jubiläumsjahr. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns auch weiterhin verbunden bliebt; eine Mitgliedschaft für das Jubiläumsjahr 2022 in unserem Verein ist für Eure Fellnase auch ein schönes Weihnachtsgeschenk; regelmäßige Treffen und abwechslungsreiches Training stärkt noch dazu die Bindung zwischen Mensch und Hund.

Wir arbeiten aktuell an dem weitern Ausbau unserer „Rally-Obedience-Gruppe“ und laden Euch gerne ein, nach der Basisausbildung diese noch junge Funsport-Variante, bei der es vor allem um die Kommunikation zwischen Hund und Mensch geht, kennen zu lernen.

Aber zuvor möchten wir Euch gerne einladen, den Abschluss des Trainingsjahres mit uns gemeinsam mit Glühwein, Punsch und winterlichen Leckereien am Samstag, dem 11. Dezember, ab 14.00 Uhr auf dem Übungsgelände unseres Hundevereins zu begehen. Es gelten die 3-G-/ und die bekannten Hygieneregeln.

Wir grüßen herzlich

Euer Vorstand
des Hundeverein VPS Schwanheim

Es geht endlich wieder los

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

wir hatten Euch über bereits kurz davon unterrichtet, dass wir Ende der Woche endlich wieder unser Übungsgelände öffnen und mit dem Trainingsbetrieb beginnen werden.

Los geht’s am Samstag, dem 19. Juni 2021 ab 14.00 Uhr. Wir haben uns in den vergangenen vielen Monaten fast daran gewöhnt, dass der Alltag sehr von Regeln zur Abwehr des Virus bestimmt wird. Auch wenn in den letzten Wochen eine Vielzahl von Lockerungen eingeläutet worden sind, gelten in Hessen bis auf weiteres noch die Corona-Regeln der Stufe 2, d.h. private Treffen beschränken sich auf zwei Haushalten oder 10 Personen (Geimpfte/ Genesene/Kinder bis 14 Jahren zählen nicht mit), Sport ist unter Berücksichtigung von Hygieneauflage möglich. Daher die dringende Bitte, die anliegenden Regeln für das Miteinander auf unserem Übungsgelände strikt zu beachten. Kontaktdaten werden erfasst.

 Wir wollen am Samstag zunächst mit einer „Gruppenarbeit“ beginnen, d.h. Training in der Gruppe mit max. 8 – 10 Teilnehmern, und Euch alsdann unser neues Trainingskonzept vorstellen, das in den nächsten Wochen Platz greifen soll.

 Unser Vereinsheim bleibt weiterhin geschlossen, jedoch ist ein Getränkekonsum Draußen unter Berücksichtigung von Distanzregeln/Sitzplatzpflicht möglich.

 Wir freuen uns auf das Wiedersehen und grüßen herzlich

 Euer Vorstand

Übungsbetrieb muss eingestellt werden

Wegen der leider immer noch anhaltenden Covid-19 Pandemie und der gesetzlichen Vorgaben zur Eindämmung dieser, bleiben die Übungsstunde und das Vereinsgelände des „Hundeverein Schwanheim“ VPS Schwanheim 1922 e.V.  voerst geschlossen.

Änderungen werden kurzfristig bekannt gegeben.

Wir Wünschen jedem ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten in Rutsch, in ein hoffentlich besseres Jahr 2021

Der Vorstand des VPS Schwanheim 1922 e.V.

In kleinen Schritten zur Wiederaufnahme des Ausbildungs- und Trainingsbetriebs

Entsprechend der für das Bundesland gültigen Vorgaben startete letzte Woche (04.07.2020) endlich wieder der Übungsbetrieb des Hundevereins VPS Schwanheim. Kontaktfrei und entsprechend der Distanzregeln trainieren bis zu 10 Hundeführer in der Gruppe Gehorsam und sicheres Auftreten des Hundes in der Öffentlichkeit.

„Nicht gegeneinander oder nebeneinander, sondern in Akzeptanz miteinander“ – mit diesem Leitspruch vermittelt der Verein Verhaltensregeln für Hundehalter und Interessierte, auch um einen besseren Umgang mit angeleinten sowie auch freilaufenden Hunden im öffentlichen Raum zu ermöglichen. Die Elemente des Sachkundenachweises (Deutscher Hundesportverband e.V.) werden vermittelt wie auch die Vorbereitung für die „Begleithundeprüfung“, quasi die Basisausbildung für Mensch und Hund.

Die Freude der Trainingsteilnehmer (inkl. der Fellnasen) nach 4 Monaten wieder „gefordert und gefördert zu werden“ war spürbar und die Vereinsführung hofft darauf, im Spätsommer die geplanten (und leider ausgefallenen) Aktivitäten wie das Sommerfest und ein Hunderennen nachholen zu können. Denn auch wirtschaftlich haben die Beschränkungen wegen der Covis-19 Pandemie signifikante Auswirkungen.

Umso mehr erfreut es den Verein, das Infraserv Höchst im Rahmen des Spendenkonzeptes „ihr-nachbar“, die notwendige Installation neuer Flutlichtscheinwerfer mit umweltfreundlicher LED-Technik und die Anschaffung von Hundesportgeräten anteilig fördert. Damit schafft der „Hundeverein Schwanheim“ Möglichkeiten, insbesondere die Förderung von Jugendlichen in den Fokus zu nehmen.

Wenn Jugendliche Interesse am Hundesport haben oder Anregungen für die artgerechte Beschäftigung ihrer Vierbeiner suchen, freut sich der Verein über einen Besuch gerne zum „beschnuppern“. Die aktuellen Trainingszeiten – Mittwochs ab 17.00 Uhr und Samstags ab 14.00 Uhr. Das Vereinsgelände befindet sich sich an der Schwanheimer Bahnstraße Nr. 7, Eingang direkt neben dem Kobelt-Zoo. 

 

Nach Corona Zwangspause ist vor Wasserrohrbruch Zwangspause

Leider muss der Hundeplatz Schwanheim vorerst geschlossen bleiben. 

Nach der Corona Zwangspause ereilte uns nun ein Wasserrohrbruch in der Zuleitung des Vereinsheims. Ohne fließend Wasser ist die Umsetzung des Hygienekonzepts (das zwingend erforderlich ist zur Zeit, um überhaupt „Sportbetrieb“ machen zu können) nicht einzuhalten. Darum muss der Hundeplatz bis zur erfolgreichen Reparatur der Wasserleitung geschlossen bleiben.

Wir danken unseren Mitgliedern, Freunden und interessierten  für das entgegen gebrachte Verständnis.

Der Vorstand des VPS Schwanheim 1922 e.V.